RPG Status:

WETTER:Verregnetes, kaltes Frühlingswetter JAHRESZEIT: Frühlingsanfang 1891 SITUATION: Lasst uns wieder aktiv werden!
Gesucht:

Neue Mitglieder :D und die alten Mitglieder auch :)
Infos:

Heute hat es endlich begonnen. Das neue Haupt RPG. Ich hoffe, dass wir viel Spaß damit haben werden =)

#201

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 14:13
von Hektor • 247 Beiträge

Liebchen, jetzt hetz mich doch nicht so.. ich bin eine Frau.. ich brauche nunmals meine zeit, zudem sieht der Anblick hier so traumhaft schön aus. Der ganze Schnee, der leicht glitzert... bis auf die Kälte ist es ja richtig schön im Winter
meinte sie. Die Absätze ihrer Schuhe klackten auf dem Grund und sie lächelte nur nett zu Joel.
Jetzt bin ich da.... hast du mich wohl so vermisst, dass du nicht einmal fünf Minuten auf meine Wenigkeit warten kannst?
grinste sie und schmiegte sich an seinen Arm.
Und ja... wegen vorhin... da hast du Recht... wir haben eine wunderbare Beute

Kälte gut... besser, als Hitze und Feuer...
dachte Hektor laut und schaute sich um, wobei er vorsichtig auch Nathan musterte, der wieder gekommen war und hatte auch das Mädchen erblickt.
W hast du geschlafen?
fragte er dann Lucian, da er glaubte, dass der Platz gar nicht so schlecht sein konnte, wie Lucian tat und nah am Ausgang, war sicher auch nciht schlecht... zumindest nicht nach disen Erfahrungen mit Feuer...


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#202

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 14:16
von Enyla (gelöscht)
avatar

Alex sah das Mädchen ein wenig ertappt, aber charmant lächelnd an. "Nun, nicht direkt. Ich sehe den kleinen nicht als meinen Besitz, aber wir machen hin und wieder was zusammen. War er unhöflich? Verzeihung, er kann sich einfach nicht beherrschen. Manchmal frage ich mich, ob er nicht nur eine getarnte Elster ist. Tatsächlich habe ich den Rabauken so kennengelernt: Er wollte mir eine Silbermünze stiebitzen, die ich mir... hart erarbeitet habe.", sagte er mit weicher Stimme und kraulte mit einem seiner großen Finger Finnick's kleinen Kopf, um zu verdeutlichen, dass das Eichhörnchen völlig harmlos war. Immerhin musste er das Mädchen beruhigen, sonst konnte es den Schleichern noch mächtig Ärger bereiten.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#203

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 14:21
von Corsa • 65 Beiträge

ich hab mal da geschlafen meinte Lucian und zeigte auf eine Stelle ein paar Meter weiter da hab ich niemanden gestört, wenn ich mal Nachts zurückkam. Jetzt schlaf ich da hinten in dem kleinen Strohnest
Er zeigte an die andere Wand auf das kleine Lager, dass groß genug war, um als Katze darin zu schlafen

Finnick hätte Alex am liebsten in den Finger gebissen, als er ihn als Elster bezeichnete. Er mochte Elstern nicht.. die nahmen ihm die Beute weg und wenn er mal etwas hatte, das sie haben wollten, können sie mit ihrem Schnabel ganz schön zuhacken..
Doch er besann sich eines besseren und ließ sich brav kraulen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#204

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 14:39
von Hektor • 247 Beiträge

Ja... wenn...wenn ich keinen störe, dann... dann gehe ich dort hin?
fragte Hektor unsicher. Störte man dort wirklich nicht und zudem störte er nicht überhaupt hier?
Er schaute scheu und vorsichtig auf zu Lucian und hustete daraufhin kurz. Irgendwie war der Rothaarige nett, genau so, wie das schwarzhaarige Mädchen von zuvor und auch der Junge, der ihn hergebracht hatte und das erste Mädchen, dass er hier angetroffen hatte... sie waren alle vo nanfang an so unerklärlich nett zu ihm, dass er sich mehr und mehr Fehl am Platz fühlte. Lediglich von Nathan fühlte er sich bisher so behandelt, wie es sich sont für die Fremden gehörte. Zwar beachtet, aber nciht für wichtig empfunden, sondern eher wie Luft. Sie ist einfach dort, aber es ist einem mehr oder weniger egal...


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#205

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 15:06
von Joel • 552 Beiträge

der einzige Grunde, schnell wieder in die Kirche zu kommen ist das essen und außerdem wollte ich die nicht einfach stehen lassen.
Ich hielt ihr den Arm hin, so das sie sich einharcken konnte und ging los, durch die katakomben in richtung Kirche.
Ach ich liebe die katakomben
sagte ich fröhlich und lächelte Lorei zu. die anderen werden staunen wenn sie unsere wunderbar, warme, weiche decke sehen.
Dachte ich und musste grinsen.

Julia
und der gibt die hundekuchen
sagte ich und lachte leise. Schließlich griff ich nach einem stück baguette. Es war noch warm und roch geradezu göttlich.
hmmmmmmmmm
machte ich und wärmte meine Hände daran. Die vorstellung, das Juliet vor der Tür der Beckerrei als und saß und 10 minuten später als Mädchen das leckere essen verteilte war sehr belustigend.
kennst du den neuen, der der da sitzt und weint?
fragte ich Juliet, ich mochte sie sie war nicht so hitzköpfig wie die meisten anderen hier und man konnte prima mit ihr reden.
Ich ließ meinen Blick zu dem neuen Jungen wandern, er sah ziemlich jung und verzweifelt aus. Aber was hieß das schon, bei den schleichern gab es häufig junge, verzweifelte Kinder.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#206

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 16:23
von Hektor • 247 Beiträge

Sie sind ein schöner Ort, wen nauch kühl im Winter
stimmte Lorei ihm zu und lehnte sich an ihn.
Aber du wärmst mich ja, Liebling...
grinste sie dann und strich über seinen Arm und lief mit ihm weiter, um wieder in der Kirche anzukommen. be all ihren Lieblingen und Hasslingen... bei all den tollen Jungs und den grauenvollen Mädchen,, aber damit hatte sie zu leben


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#207

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 17:17
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

Ein Stein fiel mir vom Herzen als dieses Mädchen auftauchte, jetzt hatte ich zumindest wieder eine kleine Chance zu überleben. Meine Gedanken fingen wieder an sich zu überschlagen, doch bevor ich noch was denken konnte Stürzte sich das Mädchen auf den Tüpen. Ich war so Beien drückt wie sie ihn, einen nicht all zu kleinen Mann so schnell überwältigte, das ich mich keinen Millimeter bewegte. Als sie auf ihn einstäch und er schlaff dalag kam es mir vor wie in einem Dramatischen Theaterstück in dem ein Jüngling seine heimlich verehrt kurz bevor sie getötetwurde vor dem Bösewicht rettete und ihn voller Zorn niederstreckte. Was denke ich den da für einen Quatsch, er war mein Opfer und dann hatte ich etwas entdeckt was er nicht gut fand und vorallem ist sie Kein Jüngling! Ich zwang mich dazu mich zu bewegen, ich hatte Länge nicht mehr mit einem weiblichen Wesen geredet und hatte es fast verlernt. Ist alles ok mit dir? fragte ich sie aber ich fand die Frage Klang irgendwie fehl am Platz. Sollt ich ihr nicht eigendlich um den Hals fallen und ihr danken das sie mein Leben gerettet hatte? Naja, soviel ist es zuwar nicht weht, aber einfach von jetzt auf gleich sterben. Ich schob den Gedanken bei Seite. Ich fiel ihr nicht um den Hals das war nicht meine Art.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#208

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 17:59
von Inola • | 179 Beiträge

Inola antwortete nicht, sie atmete nur tief ein und aus und betrachtete den Mann, der jetzt aus leeren Augen zu ihr hochstarrte. Ihr taten die Knie weh, der Aufprall war ziemlich hart gewesen, und am linken Bein war ihre Hose zerissen, sodass sie den kalten Schnee auf der nackten haut spürte. Trotzdem bemerkte sie es kaum, denn sie konnte den Blick nicht von den beiden schmalen, jedoch tiefen Wunden im Brustkorb des Fremden wenden.
Sie hatte schon oft getötet. Dauernt, öfters, als sie zählen konnte. Doch das hier war das erste Mal gewesen, das Menschenblut an diesem Dolch klebte.
Trotzdem - als sie in sich hinein lauschte, fühlte sie sich ziemlich entspannt. Vieleicht stimmte etwas nicht mit ihr, trotzdem fühlte sie sich nicht anders, als wenn sie einem Straßenhund das fell abgezogen hatte. Null Schuldgefühle, gar nichts.
Nach einer weile blinzelte sie, hob den Kopf und musterte die Frau genauer. Sie war älter als sie, das auf alle Fälle, und wirkte nicht so schäbig wie manch anderer. Aber um wie viel älter sie war als Inola, konnte sie nicht einschätzen.
Ich bin okay sagte sie - ruhig, höflich, mit einem leichten Lächeln, so wie immer. Und du? - Was wollte der Typ? Hast du ihn bestohlen oder was?
Während sie sprach, stand sie auf und wischte sich die Hände am mantel an, was jedoch nichts brachte. Die anderen würden auf alle Fälle bemerken, das etwas passiert war. Schöner Mist.

Nathan ging, nachdem er sich die Hände in einer Schale mit wasser gewaschen hatte, die irgentwo hinter dem Altar herumstand zum feuer hinüber und setzte sich, um sich die Hände daran zu wärmen. Seine schwarze jacke hatte er ausgezogen und über seinen Arm gehängt, die Ärmel des Hemndes hochgekrempelt und seine Kravatte baumelte ihm in den Schoß, wie er da so im Scheidersitz hockte und alle beobachtete. Gleichzeitig stocherte er in der Glut herum und warf ein paar der wenigen Scheitel nach, die sie hatten. Wurde Zeit, das mal wieder einer von ihnen etwas Holz mit anschleppte.
Dabei dachte er zum ersten mal seit langem an seinen Zwillingsbruder, Louis. Was hätte er wohl dazu gesagt, das er ein Schleicher geworden war? Es hätte ihn warscheinlich gefreut.
Kurz beobachtete er Julia und Juliet - er brachte die namen immer wieder durcheinander, so ein Mist aber auch, und er fragte sich, wo die anderen wohl alle waren.


Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe das Video/Lied! <3 :D
http://www.youtube.com/watch?v=sj84YRn3vcc

Wenn die Menschen vor dem sprechen nachdenken würden, währe die Welt ein Hort der Stille! *höhö*

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#209

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 18:15
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

Wie konnte sie Ahnen was ich tun wollte. Sie sprach als hätte sie schon viele Erfahrungen gesammelt die mit dem Stehlen zusammen hingen. Ich überlegte was ich ihr sagen wollte, ich wollte nicht Lügen aber die direkte warheit wollte ich auch nicht Preis geben. Also sagte ichIch hatte mir eine Wärme Unterkunft für die Nacht erhofft. Danke das du mich gerettet hast. es war irgendwie gruselig wenn der Mann da so tot lag und starrte, doch ich versuchte ihn nicht zu beachten und schaute stattdessen das Mädchen an. Sie sah einwenig heruntergekommen aus, naja ein bisschen mehr als ein wenig. Aber ihr Gesicht war schön. Ich kniete mich neben sie und fing an den Leichnahm nach Geld und Waffen zu untersuchten und überlegte ob ich teile seiner Kleidung Gebräuen konnte. Ich hielt dem Mädchen ein Stofftaschntuch das ich fand hin. Und schon wieder begannen meine Gedanken zu rennen. Ich überlegte warum sie das getan hatte und....und......und....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#210

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 18:33
von Hektor • 247 Beiträge

Kei war oben beim Kirchturm und genoss die weite Aussicht. Auch genoss er die Spinnweben und lauter "Artgenossen" in seiner Nähe. In seiner Hand hielt er den Rosenkranz und sprach bei jeder einzelnen Perle leise das kurze Gebet und blickte, als er wieder am Anfang angekommen war zu Don.
Frohe Weihnachten... ruht in Frieden... Don, Mama, Papa und alter Pfarrer
er schmunzelte leicht dabei. Ja... für ihn war der Pfarrer, auch wenn er einen Namen hatte, immer nur der alte Pfarrer. Er blickte kurz durch ein Fenster hinauf nach oben zum Himmel, bevor er durch ein Handzeichen Don anzeigte, dass er nach unten gehen würde, was für den Dornfinger bedeutete, dass er sich festhalten müsse, oder ufpassen müsse. Den ROsenkranz hängte er sich wieder um und kam dann in den großen Altarraum
Sehe ich es falsch, oder haben wir zu Weihnachten einen neuen Freund?
fragte er Nathan und blickte zu Hektor, bevor er sich zu dem Arzt setzte.


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#211

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 19:04
von Joel • 552 Beiträge

natürlich
sagte ich und küsste sie auf die wange. Ich ging einen schritt schneller denn mein Hunger wurde hier in den katakomben auch nicht weniger und so zog ich lorei hinter mir her, was mir in diesem Moment relativ egal war.
Ich stieß die Lucke zur Kirche auf und betrat den großen raum
home sweet home
sagte ich und grinste schief. Seit wir losgegangen waren schien sich nicht allzu viel verändert zu haben, wenn man mal von hektors zustandt absah.
Ich warf ihm einen Blick zu und zog spöttisch die Augenbraue hoch was für ein mädchen
dachte ich


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#212

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 20:03
von Enyla (gelöscht)
avatar

Enyla blinzelte leicht verschlafen. Die Kirche hatte sich wieder mit Schleichern gefüllt, sodass die einschläfernde Ruhe verschwunden war. Sie erblickte Kei und zuckte kurz zusammen. Sie hatte eine gewisse Angst vor Spinnen, oder Respekt, oder wie man es auch nennen wollte.

Alex sah das Mädchen abwartend an. "Also ist alles okay bei dir, ja?", fragte er nochmal nach.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#213

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 20:20
von Inola • | 179 Beiträge

Schon okay meinte Inola nur, nahm das Taschentuch und starrte es an. Nicht übel, der Stoff, und es sah noch recht neu aus. Sie hatte da so ihre eigenen Vermutungen, was die Fremde sich noch erhofft hatte, außer eine warme Unterkunft, doch sie fragte nicht nach, da sie dachte, das es sie eh nichts anging. Stattdessen beobachtete sie die Frau, wie sie anfing, den Leichnam zu durchwühlen. Warscheinlich Geld, oder sonst etwas, oder der Kerl hatte ihr etwas geraubt. Dafür, das sie vorher mit ihm herumgemacht hatte, schien sie der Tod seiner Perösnlichkeit nicht sonderlich zu erschüttern, woraus sie schloss, das die beiden ein eher spielerisches Verhältnis gehabt hatten.
Aber in Sachen Liebe war sie ziemlich unerfahren. Eion Urteil zu bilden sollte sie lieber jemandem anders überlassen.
Ich bin übrigends Inola. Das kam ihr ein wenig platt vor in anbetracht dessen, was gerade passiert war, aber naja. Wenn du da fertig bist, sollten wir vieleicht verschwinden, aber wenn du nicht mitkommen willst, ist das Okay. Dann gehe ich alleine.
Da, jetzt tat sie es schon wieder: Lud noch jemanden ein, mit ihr zu kommen. Dafür, das es ewig brauchte, bis sie jemandem vertraute, war sie doch ziemlich schnell bei der Sache.

Nathan schaute auf, als Kei sich zu ihm setzte, und wischte sich das dunkle Haar aus dem Gesicht. Seine Hände waren immer noch feucht von dem Wasser, laut seinen Berechnungen, die sein Hirn gerade ganz automatisch gemahct hatte, müsste das Wasser jedoch in ein paar Minuten verdampft sein, wenn er mit seiner Einschätzung der Temperatur des Feuers nicht vollkommen falsch lag.
Ja meinte er schlicht. Stummer Kerl. Hat Schiss vor mir. Keine Ahnung, ob er bereicherung oder Belastung ist.
Sein Magen knurrte. Er zog seine Taschenuhr hervor und warf einen kurzen Blick drauf. Schon nach Mittag, kein Wunder, das er Hunger hatte, er hatte die ganze Nacht bei Danielle gesessen. Inola hatte ihn nur mal kurz abgelöst. Sie hätte warscheinlich die ganze Schicht übernommen, hätte er sie nicht verjagt.


Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe das Video/Lied! <3 :D
http://www.youtube.com/watch?v=sj84YRn3vcc

Wenn die Menschen vor dem sprechen nachdenken würden, währe die Welt ein Hort der Stille! *höhö*

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#214

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 06.10.2012 20:39
von Enyla (gelöscht)
avatar

Enyla stand auf und ging zu Nathan, bei dem auch Kei mit Don saß. "Ich würde gerne nochmal raus gehen, ist das okay? Oder brauchst du mich noch wegen Danielle?", fragte sie und lächelte ein wenig unsicher. Sie hielt Abstand zu der Spinne, sie war ihr unheimlich.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#215

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 08:56
von Rin • 35 Beiträge

Rin schaute zu dem kleinen tier Ja es ist alles okay, und ich glaube nicht das es eine Elster ist die stehlen anders und springen nicht jedem x-beliebigen an den hals um was weiss ich zu stehlen, aber es ist genauso diebisch sagte sie und deutete dabei auf das Eichhörnchen höchst warscheinlich hätte sie ihm wirklich den hals um gedreht flüsterte sie und lächelte leicht

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#216

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 11:03
von Inola • | 179 Beiträge

Nathan blickte zu Enyla hoch und überlegte kurz, wobei er mit seiner Taschenuhr herumspielte. Nein Danke, ich brauch erstmal keine Hilfe mehr. Sie schläft. Ich hab alles gemacht, was ich konnte. Jetzt liegt es an ihr. Er zuckte mit den Achseln und starrte in die Glut.


Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe das Video/Lied! <3 :D
http://www.youtube.com/watch?v=sj84YRn3vcc

Wenn die Menschen vor dem sprechen nachdenken würden, währe die Welt ein Hort der Stille! *höhö*

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#217

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 12:10
von Hektor • 247 Beiträge

Was er wohl hat?
fragte Lorei, nachdem sie dem Blick Joels zu Hektor gefolgt war und stieß erst mal einen Schrei aus.
Kei, wie oft noch... nimm das Ding, das auf deiner Schulter setzt weg!
kreischte sie. Auch wen nsie Meter von ihm weg stand, erblickte sie dieses kleine Spinnentier. Wirklich... dieser Kerl, weil er immer seinen Freund DOn bei sich haben musste, hatte es geschafft, nicht mehr als ihr Liebling zu gelten.

Kei schmunzelte leicht. Was htte alle solch eine Angst vor Don... er war doch nur eine kleine, zahme, liebe, giftige Spinne... es war ihm immer noch eine Frage, doch er seufzte und wandte sich lieber zu Nathan und Enyla.
Was wir jetzt noch tun können, ist für sie beten...
meinte er und blickte besorgt zu dem Raum, wo Danielle lag und schlief.
Was denkst du, Nathan, hat sie gute Chancen?
fragte er den Mediziner, mit gefalteten Händen und in Gedanken zu Gott bittend dem Mädchen zu helfen.


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#218

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 12:29
von Joel • 552 Beiträge

joel
ich lachte über Loreis reaktion
das ist doch nur eine spinne
lachte ich weiter. Ich beruhigte mich langsam wieder.
Ich hoffte das Nathan alles im griff hatte, ich ahsste es wenn einer der schleicher starb und dann auch noch ein weihnachten.
Ich stellte die sachen die wir geklaut hatten ans Feuer und setzte mich auf den Boden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#219

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 12:35
von Hektor • 247 Beiträge

Lorei wagte sich keinen Schritt näher, wegen Don
Scätzchen,bring Kei dazu die Spinne weg zu tun.. FÜR IMEMR!
schrie sie laut und angewidert.
KEi hingegen seufzte und blieb sitzen und blickte lieber zu Joel
Wie ich sehe habt ihr ja viel gefunden...
er seufzte leicht. Du sollst nicht stehlen schoss es ihm durch den Kopf, als er das alles sah.


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#220

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 12:57
von Joel • 552 Beiträge

es ist nur eine spinne jetzt entspann dich mal. außerdem würde es Kei mir bestimmt nicht verzeihen wenn ich den kleinen Don für immer entfehrne
sagte ich grinsend zu lorei, was Mädchen immer für einen aufstand wegen spinnen machten, vorallem weil in der Kirche bestimmt tausende von den kleinen viechern lebte. Wr hatten uns darauf geinigt keine spinne zu töten wenn wir nicht ganz genau wussten das es nich Kei war, wir wollten ihn ja nicht außversehen töten.
ja es war eine gute Beute, zu weihnachten sollten wir uns doch mal sattessen. Es ist das <Fest der Liebe, da können die reichen herrschaften auch mal was für die armen Kinder abgeben
sagte ich und pustete ins Feuer.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#221

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 15:27
von Inola • | 179 Beiträge

Nathan kommentierte den Aufstand um Don mit einem langen, für ihn typischen Schweigen. Es dauerte ziemlich lange, da begriff er, das er Loreis Reaktion witzig fand. Urplötzlich fing er an zu grinsen und lachte leise in sich hinein - wie immer viel zu spät, und natürlich die verwirrten Blicke der anderen nicht bemerkend.
Ist doch nur ne Spinne sagte er nun ebenfalls und grinste weiter. Selbst wenn sie dich beißt, ich hab das gegengift.
Dann wurde er wieder ernst, dachte weiter über keis Frage nach und wog seine Antwort genau ab.
Kommt wirklich auf sie an meinte er düster zu dem jungen Mann. Der Alkohol hat geholfen, denke ich. Aber ich bräuchte etwas gegen das Fieber. Im Moment kann ich nicht mehr tun.
Er musterte Joel und Lorei, welche ihre neue Decke angeschleppt hatten, und man konnte ihm deutlich vom Gesicht ablesen, das sie lieber in eine Apotheke einbrechen und getrocknete Lindenblüten, Holunderblüten, Kamille und Salbei hätten mitbringen sollen.
Alles in allem, Kei, ist beten eine gute Idee murrte er.


Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe das Video/Lied! <3 :D
http://www.youtube.com/watch?v=sj84YRn3vcc

Wenn die Menschen vor dem sprechen nachdenken würden, währe die Welt ein Hort der Stille! *höhö*

zuletzt bearbeitet 07.10.2012 15:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#222

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 16:44
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

Ich beobachtete genau wie sie das Taschentuch beschaute, man merkte ihr an das sie es als wertvoll befand. Dann suchte ich weiter, nachdem sie geagt hatte wie sie heißt und das ich mitkommen könne überlegte ich kurz. Wollte sie sie vielleicht endführen oder ausrauben? Nein sie hatte ihr das leben gerettet also konnte sie ihren Vorschlag annehmen und ihr vertrauen. Ich hob den Kopf und blickte ihr ins Gesicht und Strecke ihr meine Hand hin Ich bin Alice, und deinen Vorschlag würde ich gerne an nehmen ihre Augen hatten eine ungewöhnliche Farbe für eine Menschen aber sie schaute gutmütig und auch ein bisschen weise. Vielleicht bildete ich mir das mit dem weisen Ausdruck nur ein. Es beschämte mich ihr direkt in die Augen zu schauen, also mussterte ich noch kürz ihr Gesicht.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#223

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 18:57
von Enyla (gelöscht)
avatar

Enyla hatte sich gerade entfernen wollen, als sie hörte, dass Nathan etwas gegen Fieber bräuchte. "Nathan, was hilft denn gegen Fieber? Vielleicht finde ich etwas, wenn ich gleich raus gehe. Oder möchtest du vielleicht mitkommen, dann könnten wir zusammen suchen?Du kannst ja auch mitkommen, Kei..", sagte sie und ignorierte gekonnt Lorei und Joel.

Alex lächelte das Mädchen die ganze Zeit über freundlich an, doch als sie meinte, dass irgendwer Finnick den Hals umdrehen wollte, stutze er. "Wer wollte dem Kleinen den Hals umdrehen?", fragte er empört. Sie hatte zwar nur geflüstert, doch er hatte es dennoch deutlich gehört. Als geübter Dieb hatte er sein Gehör gut trainiert.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#224

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 19:33
von Corsa • 65 Beiträge

Lucian lächelte schief.
egal wo du schläfst, du wirst hier niemanden stören. versicherte er solange du nicht im Weg unseres netten, geselligen Heilers liegst
Er achtete darauf, Nathans Namen nicht auszusprechen.

Finnick fiepte leise. Ja, man wollte ihm den Hals umdrehen.. Diesem armen, kleinen, unschuldigen Eichhörnchen..
der hätte ich aber gezeigt, was dem blüht, der mir was antun will dachte er

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#225

RE: Der Neuanfang in Paris

in DAS HAUPT - RPG 07.10.2012 19:45
von Juliet (gelöscht)
avatar

Juliet schütelte mit dem Kopf Nein ich habe ihn auch erst grade eben gesehen. Aber er wirkt auf mich zimlich traurig Juliet lächelte Vielleicht gefällt ihm das Tier was er geworden ist nicht sie schaute zu dem Jungen Ich möchte jedenfalls nicht in seiner Haut stecken. Ihr blick schweifte ab.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: RobertGof
Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 6394 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 19 Benutzer (13.09.2011 18:18).