RPG Status:

WETTER:Verregnetes, kaltes Frühlingswetter JAHRESZEIT: Frühlingsanfang 1891 SITUATION: Lasst uns wieder aktiv werden!
Gesucht:

Neue Mitglieder :D und die alten Mitglieder auch :)
Infos:

Heute hat es endlich begonnen. Das neue Haupt RPG. Ich hoffe, dass wir viel Spaß damit haben werden =)

#376

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 25.11.2012 20:02
von Joel • 552 Beiträge

Joel
was bingt es mir vor einem der federn hat anzugeben wenn ich selber keine habe? frgate ich Lorei lächelnd und wollte ihr damit eigentlich bloß sagen, dass ich gar nicht angab. und wieso sollte Lie mich auch nicht als Rivalen sehen? fragte ich weiter, denn wenn es wirklich zum wettkampf kommen sollte, hatte ich keines falls vor, mich vorzeitg geschlagen zu geben. Wenn ich ein Falke war, war ich ein tier und kein mensch und dannw ar jedes andere ein ebenbütiger gegner und jeder mensch ein überlegener gegner.
Ich begann, so gut es im sitzen eben ging, in meiner hosentasche zu kramen wo ich noch ein paar bortstückchen fand. sie waren hart und zerbröckeld, also legte ich sie vor lie auf den boden und sagte ich hoffe du magst sie

julia
Ich bemerkte, wie Hektor wieder die kirche betrat, ich hätte gerne seine meinung zu dem bild gehört, aber das war nun egal. Lorei hatte es zerstört und die traf mich tiefer als ich es noch am anfag dieses tage je für möglich gehalten hätte. vor ein paar tagen, hatte ich in einem laden mit malsachen, wo auch die großen künstler paris kauften, einen block und ein paar kohlestückchen geklaut. Ich wollte mir selbst ein weihnachts geschenk machen. Diese sachen holte ich nun aus einem kleinen versteckt neben meinem schlafplaz und begann wahlos etwas zu malen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#377

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 26.11.2012 17:06
von Liz • 101 Beiträge

Ich nickte ihn an. Hallo Lucian. Dann lass uns in menschlicher Gestallt weiterreden. Im nächsten Moment stand ich wieer als Mensch da und nahm die Jacke. Ich lächelte ihn an. Er schien ganz nett zu sein... Es gab ja auch böse Schleicher... Kurz dachte ich an die ungarischen Schleicher und ein Schauer lief mir über den Rücken. Das war kein schöner Aufenthalt gewesen...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#378

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 27.11.2012 20:47
von Corsa • 65 Beiträge

Lucian nickte, tappte aber zuerst zurück in die Kirche, bevor er sich zurückverwandelte. Er strich sich kurz durch die Haare, dann lief er direkt rüber zum Feuer, wo er sich hinsetzte und mit Blick auf Liz auf den Platz neben sich klopfte.
Er mochte den Winter nicht sonderlich.. Nass, kalt, eklig, bäh..

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#379

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 28.11.2012 23:24
von Liz • 101 Beiträge

Ich ging ihm nach. Die Kirche war ein schöner Ort für einen Haufen Straßenkinder. Ich sah ihn am Feuer sehen und ging zu ihm. Ich setzte mich neben ihn und sah ihn an. Dafür das sie alt und verfallen ist, ist die sie sehr schön... sagte ich. Ich sah mich noch etwas um. Der Mangel an Nahrung war typisch für Schleicher und auch hier zeigte er sich deutlich. Obwohl es einige Schleichergruppen geschafft hatten, genug zu essen und sogar Vorräte zu haben, aber hier konnte man schlecht Ackerbau betreiben ohne Aufsehen zu erregen...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#380

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 01.12.2012 11:07
von Hektor • 247 Beiträge

Lorei blickte er nett zu Lucian, als sich dann jedoch irgendein Flittchen neben ihn setzte tötete Lireu sie geradezu mit ihrem Blick
Luci-Schätzchen, wer ist sie?!
fragte síe aggressiv und auf das Gespräch mit Joel gar nicht mehr eingehend. Wollte man ihr jetzt noch eine Rivalin schenken, die sich jetzt an Lucian ran machte? Kei lief ja auch mit dem Gör rum, welches zuvor mit Joel und Inola gekommen war. Wollten sie hier alle mehr oder weniger verarschen?!
Lie achtete nicht weiter auf sie, sondern pickte die Brotkrumen auf

Hektor saß da, blickte kurz durch die Kirche, verstand Loreis Worte nicht, aber hörte zu deutlich, dass sie etwas sagte, also musste sie laut sprechen und somit wohl wütend und in Rage sein. Ihr Charakter war ihm eigentlich fremd und doch dachte er sie sehr gut bereits einschätzen zu können... sie war laut und eitel, sehr schnell gereizt und rechthaberisch. Ein Charakter, welcher ihm nicht zusagte, welchen er kein bisschen zu leiden vermochte, aber damit zu leben hatte.
Er sah den komischen Mann mit seiner Kutte in Begleitung einer Fremden an sich vorbeilaufen und hörte von ihm ein nettes und warmes "Hallo", welches er stumm durch ein Lächeln zurückgab. Julia saß da und malte, was sie wohl malte? fragte er sich und blickte lange Zeit zu ihr und dem Block, auf welchem sie wohl etwas machte. Dann sah er noch das andere jüngere Mädchen, Juliett, irgendwo in der Kirche, bevor er wieder auf den schmutzigen Boden starrte und sich etwas an seine Beine kuschelte.
//Weihnachten, das Fest der Liebe... und ich sitze hier und will, dass meine Eltern mich in den Arm nehmen... wäre ich doch nicht mit Joel mitgegangen, dann hätte ich diese Gemeinschft nicht kennen gelernt und müsste nicht an meine Familie denken, sondern hätte ein einsames, aber nicht so schmerzhaftes Weihnachten, wie all die Jahre zuvor auch//

Kei zeigte ALice das Feuer
Wenn euch danach ist, könnt ihr euch sicher dazu gesellen und Lorei dürft ihr ihrer Wortwahl nicht böse sein... sie mag andere Frauen nicht
meinte er nett und blickte durch den Raum.
Ansonsten könnt ihr auch zu anderen hier gehen... sie sind normalerweise nett
lächelte Kei dann noch und ging zu Juliett zurücl
Und Kind, hast du nachgesehen, was in dem Paket auf deinem Bett versteckt war, ode rliegt es noch dort und du hast keine Ahnung?


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#381

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 01.12.2012 17:06
von Joel • 552 Beiträge

Joel
ich seufste wütend als Lorei mich in Lucians anblick wie eine heiße kartoffel fallen ließ.
genau das meine ich, das ist der grund warum ich suaer auf dich
murrte ich mehr zu mir selber, denn ich war mir sicher das Lorei mich noch nichteimal gehört hatte.
Mein Blick fiel auf Lie der die brotkrümmel aufpickte.
na wenigstens dir kann ichs recht machen.
ich sah das kei mit alice in die kirche kam und sie am feuer absetzte und wieder zu juliet ging. Hektor und Julia saßen beide eher weniger glücklich aussehend jeder in einer Ecke. Lorei machte sich an Lucian ran und Liz stand daneben. schien ja ein tolles weihnachten zu werden. Nach unserer versönung hatte ich mir einen schönen tag mit lorei erhofft, aber draus wurde ja wohl nichts. Dennoch blieb ich vorerst dort sitzen wo ich war.

Julia
ich krizelte schon eine weile in meinem block herrum bis mich da gefühl beobachtet zu werden überkam und mich aufblicken ließ. Ich sah das hektor zu mir schaute und ich schaute schnell wieder auf meinen block. Dort war, ohne das ich darüber nachgedacht hatte das selbe bild entstanden wie ich es schon auf den dreckigen boden gemalt hatte entstanden. Ich farbe würde es sicher hübscher aussehen.... In meiner schönsten schrift schrieb ich frohe Weihnachten auf das Bild. Dan stand ich auf und legte es ohne ein wort zu sagen neben hektor und ging zum feuer, denn meine hände waren furchtbar kalt.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#382

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 01.12.2012 21:53
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

Danke antwortete ich Kei. Es kam mir ein bisschen komisch vor mich einfach zu fremden zu setzen ohne das sie wussten wer ich war, also sagte ich: Guten Tag, ich bin Alice Desens und Inola hat mich hier hergebracht. Darf ich mich zu Ihnen setzen? Ich schaute in die Runde und hoffte das jemand etwas sagte. Ich hatte immer noch keine Ahnung warum Inola mich hierhergebracht hatte zu all diesen Leuten die sich in Tiere verwandeln konnten. Sie hatte mich doch nicht nur hierhergebracht um eine Nacht zu übernachten. Ich schaute der Reihe nach in die Gesichter der Anwesenden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#383

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 13:11
von Corsa • 65 Beiträge

stimmt meinte Lucian und nickte zustimmend.
Dann wandte er den Blick Lorei zu.. Luci-Schätzchen... musste sie ihn immer so nennen?..
Lorei, das ist Liz. Liz, Lorei stellte er die beiden einander vor und lächelte.
Und aus Loreis Ton konnte er deutlich hören, dass ihr es nicht gefiel, dass Liz neben ihm saß..

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#384

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 14:12
von Liz • 101 Beiträge

Ich sah Lorei an. Ihren Tonfall... Ich kannte ihn... Sie war Eifersüchtig. Ich musste mir ein grinsen verkneifen und lächelte sie dann an. Hallo Lorei. Ich bin neu hier. Lucian war gerade so nett, mir hier alles zu zeigen und mich über die Umstände hier aufzuklären. Dann grinste ich sie einfach nur breit an. Nichts ist lustiger als eifersüchtige Frauen zu ärgern...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#385

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 18:19
von Hektor • 247 Beiträge

Verwundert blickte Hektor Julia hinterher. Komische Aktion... Aber er nahm das Bild, faltete es auseinander und schaute es an .Sie hatte Talent, es war ein schönes Bild und eine schöne Schrift. Sie konnte also schreiben, so war sie wohl auch noch nicht immer ein Straßenkind gewesen, oder hatte es gelehrt bekommen ,von einem der hierigen. Hektor lächelte etwas und faltete es wieder zusammen, blickte zu Julia, doch jene nicht zu ihm, sondern ins Feuer, somit legte er sienen Kopf wieder auf die Knie und bemerkte wie langsam sein Lächeln verschwand, er sich jedoch irgendwie glücklicher fühlte.

Lorei schnaubte und stand auf
Lie, Joel, wir gehen...
Dasfremde Gör Alice war ihr egal und dass sich Julia auch ans Feuer gesetzt hatte machte ihre Laune auch nicht besser. Sie kämpfte sich folglich aus der Runde heraus und stand letzten Endes da und blickte feindseelig ins Feuer. Lie flatterte auf ihre Schulter
Joel?
fragte sie auffordernd, da jener noch saß


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#386

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 18:27
von Joel • 552 Beiträge

Joel
Ich verdrehte entnervt die augen und wollte eigentlich sitzen bleiben, aber ich war nunmal auch nur ein Kerl was mich dazu bewegte aufzustehen und zu Lorei zu gehen. Es war für mich wenigstens eine kleine genugtuung, dass sie Lucian einfach stehen lies. Um ihn ein wenig zu ärgern, was es warscheinlich nicht tat, und lorei etwas aufzumuntern legte ich einen arm um loreis schultern, küsste sie auf die wange und sagte zu ihr komm süße, wir gehen irgendwo hin wo es schön ist

julia
ich bin so doof, ich bin so dermaßen doof dachte ich und haute mir die handfläche an den kopf warum hab ich nichts gesagt, er muss mich für verrückt halten dachte ich immer wieder und traute mich nicht zu hektor zu sehen. Ich war so in gedanken versunken, dass ich loreis schlechte laun ausbruch nichteinmal mit bekam. warum bin ich eigentlich so doof? fragte ich mich und schaute ins feuer. manchmal dachte ich musste es leichter sein wie Lorei zu sein, wenn man ohne hemmung jeden kerl den man toll fand ansprechen konnte und alles mit ihm machen konnte. Aber nein, ich war nunmal ich. und ich war schüchtern und traute mich nicht einmal hektor persönlich frohe weihnachten zu wünschen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#387

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 18:57
von Hektor • 247 Beiträge

Hektor hielt das Bild in seiner Hand und blickte auf den dreckigen Boden.
//Es ist schade, dass ich nicht talentiert bin und auch sonst nichts habe... früher habe ich meiner Familie Bilder geschenkt und sie haben sich gefreut... und heute schenke ich rein gar nichts, außer meiner Familie Tränen und den Leuten hier kalte Blicke... //
Er hatte eine Art Geistesblitz und ging schnell zu Joel und Lorei, wobei er von der Frau auch mehr als genug schon hatte
Joel, entschuldige, wie spät ist es?
fragte er in der Hoffnung, dass jener es wissen würde.

Lorei war über die Worte Joels froh und schmiegte sich auch sogleich an ihn, aber als dann Hektor kam und nach der Uhrzeit fragte, seufzte sie inenrlich. Der Kleine war sooooooo niedlich und schien sie komplett zu meiden .Nicht einmal angesehen hatte er sie


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#388

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 19:25
von Joel • 552 Beiträge

Joel
ich wollte gerade mit lorei gehen, als hektor auf mich zu kam und nach der urzeit fragte.
Ich zuckte mit den schultern ich schätze mal so gegen drei, vor einer weile hat die uhr 14 mal gegongelt
Komisch warum ihn das interresierte, für uns spielte die urzeit eigentlich eher eine weniger wichtige rolle.
Naja ich wand mich wieder Lorei zu gehen wir? fragte ich sie.

Julia
aus dem augenwinkel sah ich wie hektor zu joel lief und ihn nach der uhrzeit fragte.
Merkwürdig warum er damit zu joel lief. Diese wurde, vorallem von den jungen, eher gemieden. Von den nicht ganz so hormon gesteuerten mädchen durchaus auch. Naja, ich redete mir ein, das es egal war, obwohl es mir eiegntlich jicht egal war, aber ichwar der meinung hektor würde nie wieder was von mir wissen wollen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#389

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 20:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Lorei nickte heftig und schmiegte sich an Joel, während Hektor schnell das Weite zu suchen schien
Und wo, Liebling ist ein schönes Plätzchen für uns beide?

Hektor bedankte sich kurz, bevor er dann nach draußen eilte. Er beeilte sich. Zwar waren seine Hoffnungen klein, aber mit viel Glück könnte er ja noch etwas erreichen. Er rannte in die Gegend, in der man ihn und seines gleichen wirklich eher ungern antra. Arme Schlucker von der Straße sah man in der Nähe des Eifelturms nicht gern, aber dort war nunmals das nobelste Viertel dieser großen Stadt und es war ihm egal, wie viele Blicke er fing, wie viele ihn verjagen oder gar einsperren wollten... er war dort und ging gezielt in Läden.
Zuerst zu einem Bäcker.
Raus Gesindel!
schrie jener, doch Hektor wusste was zu tun war... Er zückte das Säckchen mit Geld und zeigte dem Mann den Inahlt
Oh, dann schau dich nur um
Hektor brauchte nicht lange
Ich möchte drei Leibe Brot
sagte er leise und der Mann gab ihm diese, verkaufte sie ihm aber zu Wucherpreise, doch dies war dem Jungen egal, welcher zahlte und das Brot mit sich nahm. Netterweise hatte er einen alten Mehlsack zum Transport bekommen.
Weiter ging es zum Metzger, um dort weiteres zu kaufen.
Leute wie dich sind schlecht für das Geschäft!
wurde er auch dort angemault, doch er zückte wieder den klingelnden Geldbeutel
Ich zahle und brauche nicht land
Lern anständig zu sprechen und enrv nicht
maulte der Metzger und nachdem Hektor sich für die hierigen Wurstspezialitäten und Fleischspezialitäten entschieden hatte und nun einen Schinken und eine Salami gekauft hatte verließ er auch scho nwieder den Laden.
//Es ist unfair...
seufzte er in Gedanken. Die beiden Männer hatten ihm mehr als ein Drittel seines ersparten gekostet, wovon mindestens die Hälfte Wucher war. Doch er ging noch zu einem Laden, der Käse anbot und kaufte dort Käse. Die Verkäuferin war eine alte Dame, welche nett war und ihm, weil Weihnachten war und er so arm wirkte, die Sachen sogar billiger verkaufte
Ich danke ihnen
lächelte der Schweigsame und hatte nun auch noch Emmentaler und Gauda in seinen Mehlsack gebracht. Das Geld war knapp geworden, aber er kaufte dennoch, noch etwas ein, bevor er sich auf den Weg zurück machte.
//Ich hoffe es wird ihr und den anderen gefallen//

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#390

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 20:37
von Joel • 552 Beiträge

Joel
lass uns nach oben auf den Kirchturm steigen, dort kommt selten jemand hin. Ich habe wenig Lust jetzt irgendwem zu begegnen und draußen ist es furchtbar kalt.
sagte ich zu Lorei und lächelte. Ich wusste, dass selten Leute auf den alten Kirchturm stiegen und ich war mir sicher das auch Lucian nicht oft dort hinaufkletterte. Meine Lust ein anderes Männliches wesen, welches Lorei ihren liebling nennen konnte, war ziemlich minimalm und ich konnte auch sehr gut drauf verzichten. Und wenn kein anderes Mädchen in der nähe ersparrte mir das auch ne Menge stress. Nur wir beide! Ich war mir sicher das es eine schöne zeit ohne stress werden konnte.

Julia
Ich hoffte hektor bemerkte nicht das ich ihm nachstarrte als er fluchtartig die Kirche verlies. merkwürdig.... dachte ich. Ich stand auf und lief zu tür, von dort konnte ich hektor ziemlich lange nachschauen und sah, wie er ins reichen viertel abbog was er dort wohl will? bei jedem anderen wäre ich auf harbacht gewesen und hätte mich gefragt ob er uns vieleicht belog. Doch bei Hektor war ich mir so sicher, dass er nicht log. Es fröstelte mich, so dass ich schleunig zurück in dir Kirche lief und mich an feuer setzte.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#391

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 20:51
von Hektor • 247 Beiträge

Wenn Kei und Don nicht hochkommen, dann gerna, ansonsten findest du mich ganz schnell am anderen Ende der Welt wieder...
stimmte sie zu. Diese Spinnenviecher konnte Lorei nciht ausstehen und Kei hatte eins und konnte zu einem werden. Sie schmiegte sich beim LAufen an den Oberarm des Jungen und grinste zu ihm hinauf
Sag mal, bist du eifersüchtig auf Lucian?

Hektor beeilte sich schnell wieder ins wärmere zu kommen, doch dafür musste er nu nerst wieder den ganzen weg durch den kalten Schnee zurück zur Kirche stapfen. Geld hatte er nun auch wirklich nur noch wenige Groschen, von denen man sich ncihts mehr hätte kaufen können, aber er hatte, weshalb er los gegangen war.


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#392

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 20:58
von Joel • 552 Beiträge

Joel
Ich wusste nicht recht was ich auf ihre frage antworten sollte. ich wollte auch nicht doof vor ihr darstehen, aber dann dachte ich, es konnte nicht schaden ihr die wahrheit zu sagen ja bin ich sagte ich ich verbringe gerne Zeit mit dir, und dann Lucian oder ein anderer Junge und ich bin überhaupt nicht mehr da für dich ich könnte mich auf den Kopf stellen und du würdest es nicht merken ich zuckte die schultern und sagte noch deshalb war ich vorhin auch wütend

Julia
Mich überkam langsam aber sicher langeweile. Irgendwie schien ich für jeden hier im raum unsichtbar zu sein. Gelangweilt stocherte ich mit einem Stock im Feuer herrum und beobachtet dabei das geschehen um mich herrum. Liz und Lucian standen rum. Joel und Lorei waren gegangen. Nur die neue schien ein ähnliches schicksal zu teilen wie ich. Sie saß am feuer und sah leicht verplant aus. ich sprach sie nicht an. Sie war mir unheimlich


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#393

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:06
von Hektor • 247 Beiträge

Lorei kicherte und küsste Joel
Du bsit ein echter Dummkopf
lachte sie nett.
Das geradeeben war nicht so, dass du Luft wurdest.. .nur ich wollte wissen wer dieses dumme FLittchen ist, das einfach so bei Lucian ist... sie ist eine Bedrohung für mich ,egal ob sie Luci, dich oder Kei oder Hektor anmacht... Punkt... und da frage ich halt mein Lucischätzchen, wer sie ist mit o viel Kosenamen wie möglich, damit sie sieht, wo sie steht....
meinte sie, als wäre es das logischste der Welt

Hektor kam langsam wieder zur Kirche, wurde langsamer und schlich vorsichtig zum Loch und bbrachte vorsichtig den Mehlsack hindurch. Er ging in die Kirche und sah, dass es wohl niemanden interessierte, dass er wieder da war... es war ihm egal... er ging mit seinen Sachen an seinen Platz und wartete erst einmal, wahrscheinlich würde sich zumindest Julia für ihn interessieren und was er da hatte


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#394

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:12
von Joel • 552 Beiträge

Joel
und genau das ist es was ich nicht mag. Mich stört es ja nichtw enn du auch was mit demr est der welt hast. Aber ich finde du musst das nicht immer so raushänge lassen wenn ich dabei bin. Ein Mann mag das nicht gerne sagte ich. Den letzten satz schon ziemlich schmunzelnd. ich hoffte ´sie hatte verstanden was ich meinte, aber vermutlich würde sie sich nie ändern.

Julia
meine langeweile wurde je unterbrochen als hektor mit einem großen sack ib die Kirch kam und damit zu seinem Platz ging. Wenn er etwas zu essen hatte, wäre es nur fair zu teilen. da ich ungerechte leute hasste ging ich langsam auf ihn zu und blieb ca. 2 meter vor ihm stehen. was ist das? fragte ich und deutet auf den sack, blieb aber stehen wo ich war


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#395

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:17
von Hektor • 247 Beiträge

Hektor lächelte und meinte erst einmal
Danke
Er holte dan nnoch das zusammengefaltete Bild aus der Jackentasche, damit sie verstand wofür es war
Ich wollte mich bei allen hier bedanken und ihnen ein schönes Weihnachtsfest bereiten... ich habe uns zu Essen eingekauft, damit wir heute abend alle zusammen satt werden können
meinte er. Da aber die Kirche bisher so schmucklos und eher leer aussah, als würde hier einiges fehlen oder auch nur die Tatsache, dass alle getrennt saßen oder in kleinen Gruppen aus zwei Personen, fände er es seltsam es jetzt jedem zu sagen...

Lorei grinste nur
Ich mag es aber
Sie streckte Joel die Zunge raus und grinste breit dabei.
Ja, sie würde sich nciht ändern lassen


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
zuletzt bearbeitet 02.12.2012 21:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#396

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:22
von Liz • 101 Beiträge

Ich sah, das Hektor mit einem Sack in die Kirche gekommen war. Was hatte er gemacht??? Ich sah kurz zu Lucian und sagte Warte mal kurz... Dann stand ich auf und ging zu Hektor und einem Mädchen, das ich noch nicht kannte. Hallo, ich bin Liz stellte ich mich vor.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#397

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:24
von Joel • 552 Beiträge

Joel
deshalb gehen wir ja jetzt auch an einen Platz wo niemand anderes hinkommt und wir nicht darüber disskutieren sagte ich bestimmt und begann die bröcklige treppe zu erklimmen. ich hatte mit einer solchen antwort gerechnet.

Julia
Ich lachte warum kaufts du? Wir kaufen hier nichts, wir klauen sagte ich fröhlich aber trotzdem nett von dir, es ist ja immerhin dein geld ich setzte mich an der stelle wo ich stand auf den boden. ich mochte es nicht von oben auf andere herrab zu blicken. immoment scheint hier noch keiner bemerkt zu ahben das weihnachten ist, alle benhemen sich wie immer sagte ich ein wenig wehmütig


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#398

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:30
von Hektor • 247 Beiträge

Hektor lächelte zu Liz auf und meinte dann noch zu Julia
Doch, wir verhalten uns so....
Es war die Wahrheit. Die beiden beschenkten sich und irgendwer hatte auch Juliett zuvor beschenkt und Lorei und Joel verhielten sich in ihrer Zweisamkeit weihnachtlich nett.
Hast du zugehört, Liz?
fragte er die mit dabeistehende mit seiner gewöhnlich schwer verständlichen Stimme

LOrei nickte. Ja, das machten sie, aber die Stufen blieben ihr ungeheuer, aber was solls. Sie folgte Joel, etwas angewidert von vorhandenseienden Spinnweben, dem Staub und dem Schmutz, aber damit hatte sie zu leben


Lorei

Kei Jonathan (Spynne)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#399

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 02.12.2012 21:32
von Liz • 101 Beiträge

Ich setzte mich auch hin. Nein nicht wirklich Hektor. Ich hab mich nur gefragt, was in dem Mehlsack ist... Ich deutete darauf und sah ihn fragend an. Gleichzeitig vernahm ich die Gerüche von Fleisch und Käse... Hatte er Essen besorgt?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#400

RE: DER NEUANFANG IN PARIS - Haupt RPG

in DAS HAUPT - RPG 03.12.2012 20:37
von Joel • 552 Beiträge

Julia
Ich lachte na fein, lasst uns zu dritt weihnachten feiern
Mir wäre es lieber alle würden mitfeiern. Im letzten Jahr war weihnachten so schön gewesen, wir hatten die Kirche geschmückt, lustige weihnachtslieder gesungen und ich hatte sogar von einigen etwas geschenkt bekommen. Ich hatte mir das selbe für dieses Jahr gewünscht, aber nun machten jeder sein ding und alle saßen alleine, ich zweier oder dreiergruppen zusammen und keiner scheerte sich um den anderen.

Joel
Ich musste über Loreis angewiedertes gesicht im bezug auf die spinnenweben lachen was finden Mädchen an spinnen eigentlich so wiederlich? fragte ich und ging die letzten schritte bis nach oben vor, damit Lorei keine spinnenweben mehr in gesicht bekam


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: RobertGof
Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 6394 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 19 Benutzer (13.09.2011 18:18).