RPG Status:

WETTER:Verregnetes, kaltes Frühlingswetter JAHRESZEIT: Frühlingsanfang 1891 SITUATION: Lasst uns wieder aktiv werden!
Gesucht:

Neue Mitglieder :D und die alten Mitglieder auch :)
Infos:

Heute hat es endlich begonnen. Das neue Haupt RPG. Ich hoffe, dass wir viel Spaß damit haben werden =)
#1

Alice Desens

in Abgabe 02.10.2012 21:53
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

ALLGEMEINES

Vorname: Alice
Spitzname: Alex (kam von einem Missverständnis)
Nachname: Desens (früher Bonnet siehe Geschichte)
Bedeutung des Namens: Alice bedeutet: Von edlem/ vornehmen Wesen, die Wehrfrau, Gott ist Fülle oder von edlem Blut. Und Desens ist Französisch und bedeutet: von Sinnen.
Geschlecht: weiblich
Alter: 19
Tier: Panter

AUSSEHEN MENSCH

Statur: schlank
Größe: 1,68
Haare: schwarz
Augen: golden
Haut: weiß
Besonderes: häufig von Knutschflecken bedeckt, weiße Narben sind auf ihrem Körper verteilt, aber die sieht man nicht da ihre Haut so weiß ist. Und ihr linker Eckzahn ist abgebrochen.

Schmuck: nichts
Waffen: Messer (einfach mit schwarzem Ledergriff und Matt schwarz gestrichener Klinge damit es nicht schimmert oder auffällt
Kleidung: Bluse aus teurem Stoff mit knöpfen die schon oft wieder angenäht worden sind und die diverse risse im Stoff, Mantel aus schwarzem inzwischen abgenutzter Stoff, roter kurzer Rock, der Mantel ist länger als der Rock, Strumpfhose schwarz und hohe abgelaufene feste Lederstiefel auch in schwarz.
Bild:















AUSSEHEN TIER
Statur: schlank
Größe: Schuldenhöhe 68 cm
Fell: schwarz, leicht gekräuselt
Augen: goldgelb
Besonderes: wirkt makellos, aber sein linker Eckzahn ist ein Stück abgebrochen (sieht man fast nicht so wenig)
Bild:















VERHALTEN

Charakter: sie zeigt selten ihren richtigen Charakter, es ist als würde sie die ganze zeit eine Andere Person spielen deshalb beschreibe ich sie so wie sie sich meistens zeigt: Verführerisch, Edel, gebildet, freundlich, nicht hochnäsig, verständnisvoll, zärtlich, heiß einschüchternd, älter als sie in Wirklichkeit ist,
Und in Wirklichkeit ist sie: kaltblütig (bei Wut), schroff (nicht unfreundlich aber ungehobelte Ausdrücke), stark (sie strotzt innerlich vor Kraft und hat einen Willen wie ein Löwe), berechnend, beobachtend, realistisch, verrückt, taff und sie hat eine Innere Angst die sie nie im Leben verraten oder zeigen würde.
Charakterzitat:  

Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.




Stärken Mensch:
+ Männer verarschen
+ Stark (innerlich)
+ Beobachten

Schwächen Mensch:
- Brav sein
- Ihre Fassade sinken lassen
- Echtes Mitleid

Stärken Tier:
+ Unauffällig
+ Sportlich ausdauernd, aber auch schnell
+ Gutes Sehvermögen

Schwächen Tier:
- Kaltblütig
- Kann nicht gut still stehen
- Ist recht schwer, deshalb kann sie nicht überall lang

Mag:
+ Freiheit
+ Mal ihre Ruhe haben
+ Beobachten

Mag nicht:
- Leute die Jammern und nichts dagegen tun
- Geld
- Unrechtgefertigte Anschuldigungen


SONSTIGES

Begleiter:
*Name:/
*Alter:/
*Aussehen:/

Mutter: Jeanne Bonnet (Münze)
Vater: Jean-Baptist Bonnet
Geschwister: sie ist vorher von zuhause weg gegangen, sie weiß noch nicht mal ob es ein Junge oder ein Mädchen ist geschweige denn wie er sie heißt.
Kind: /
Frau/Mann?: /

Geschichte: Alice Bonnet wächst in einer reichen Parias Familie auf, sie genoss als einzige Tochter die bester Erziehung, doch sie hasste es brav zu sein und zeigte dies auch in der Öffentlichkeit, sehr zum leid ihrer Eltern.
Eines Tages erwischte ihr Vater sie als sie in einer Abstellkammer eine Dienerin, Maria, küsste. Der Vater wusste das Maria komisch ist, denn er hatte sie bereis erwischt als sie einer Magd zu nahe getreten ist. Darauf hin wurde der Vater zornig, denn er dachte Alice liebt Maria. Aber Maria hatte Alice erpresst sie zu küssen. Die Eltern sperrten Alice auf einem Dachboden ein und schoben ihr nur einmal am Tag Wasser und Brot durch eine Luke. Sie dürfte eine Woche niemanden sehen und in der zweiten Woche beschlossen die Eltern Alice zur Strafe für ihre wiederliebe Tat zu verheiraten. Bald stellten sich ihr verschiedene Männer vor, die sie heiraten wollten. Alle waren sie reich und Ehrenhaft. Alice tat so als würde sie sich nicht für die Männer interressieren und ließ sie kalt abblitzen. Aber da es sie langweilte studierte sie die Männer genau, jeden Verhaltenszug, jede Bewegung und jedes Wort. Nach einer zeit fing sie an mit ihnen zu spielen und übte sich darin sie zu beeinflussen, sie beobachtete genau wie sie auf ihre Tate und Äußerungen reagierten. Sie bloß zu stellen und sie eifersüchtig zu Mächten sah sie als kleine Rache an ihren Eltern.
Alice sollte sich erst wieder Frei bewegen können wenn sie sich für einen der Bewerber entschied und ihn Heiratete. Deshalb war sie fast 3 Monate auf dem Dachboden und studierte die Männer, denn sie hoffte das sie auch so irgendwann ihre Strafe abgesessen hat. Doch ihre Eltern blieben hart.
Irgendwann merkte sie das einer der Kerle sie wirklich liebte und sie fürte ihre Experimente an ihm fort, so das er sich fast aus dem Fenster stürzte. Das brachte sie auf eine Idee, sie drohte ihren Eltern das sie sich umbringen würde wenn sie sie nicht ohne einen Mann wieder Frei ließen, denn sie hoffte es gäbe doch noch Elterliche Gefühle. Doch die Mutter war schwanger und sie war Nebensache, aber sie wollten trotzdem nicht das sie stirbt, denn sie sollte einen reichen Mann heiraten um das Vermögen zu vermehren. Also wurde sie in den Keller gesperrt.
Im Nebenraum saß ein Mann der von den Eltern gefangen genommen wurde, weil er rumerzählt hatte was die Bonnets mit ihrer Tochter machten.

Ich will kurz einen Teil aus ihrer Sicht schreiben:
Nachdem ein Diener mich in diesen dunklen Kellerraum gebracht hatte, der nur ein winziges Fenster vorwies, in dessen Licht die Staubpartikel tanzten, hörte ich ein leises Pfeifen von nebenan, als die traurige Melodie verklang, fragte ich mit erstickter Stimme: "Wer ist da?". Eine raue Männerstimme antwortete resigniert: "Ein Mann der helfen wollte aber gescheitert ist." eine kurze Stillte trat ein. Dann sprach der Mann weiter "Und mit wem habe ich die Ehre zu sprechen?" "Mit Alice" antwortete ich leise. "Wie alt bist du Alex, - vielleicht 10 oder 12. Was hast du in so jungen Jahren angestellt das du hier gelandet bist?". Ich schluckte und sprach nun deutlich und selbstbewusst und auch ein wenig erheitert: " Ich heiße Alice und nich Alex". " Oh, Verzeihung, Tochter des Hausherren, wie konnte ich sie nur verwechseln."

So kam sie dann auch zu ihrem Spitznamen.
Bald wählte sich doch einen Mann, aber als sie frei war packte sie ihre Taschen ließ den Mann aus dem Keller der sie retten wollte frei und floh. Sie wollte keine Eltern haben die grausam und hart mit ihrer Tochter umgingen und nur besessen waren vom Geld, deshalb nannte sie sich ab jetzt Alice Desens und lebte unter diesem Namen weiter.
Sie hatte Brot und Geld mitgenommen und versteckte sich hier und da, aber als alles zu neige ging, begann sie nach Arbeit zu suchen und wurde schließlich Kellnerin in einem verrauchten Club. Sie fand es schrecklich dort, umgeben von Männern die einem nur auf den Arsch glotzten und man ständig aufpassen musste das sie in ihrer Trunkenheit einem nicht wehtaten. Aber sie übte sich weiter darin damit um zu gehen. Einen Mann hatte sie um den Finger gewickelt, doch jetzt wollte es sie in seinem Bett sehen, doch sie wollte es nicht. Eines Abends lauerte er ihr nach Dienstschluss auf und schlug sie brutal zusammen, missbrauchte sie und raubte sie aus. Er ließ sie einfach hinter dem Haus liegen.
Sie hatte nicht mehr außer die Kleider am Leib, aber nach Hause wollte sie nie mehr. So fing sie an mit Männern zu spielen, und sie glaubten ihr und sie raubte sie hinterrücks aus, ohne echte Gefühle, aber mit großer Schauspielkunst.
Jetzt ist sie mit den Schleichern auf einer Ebene doch wie sie zu ihnen findet werden wir ja im RPG sehen. Ich freu mich auf euch auch wenn es schwierig wird so eine komplexen Chara wahrheitsgetreu zu spielen. Wir werden sehen...

nach oben springen

#2

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 15:13
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

so hier die fehlenden Bilder

Angefügte Bilder:
Mensch.JPG
Panta.JPG
nach oben springen

#3

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 17:37
von Joel • 552 Beiträge

sehr schöne vewerbung du bist natürlich angenommen^^


nach oben springen

#4

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 18:06
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

Danke, ich bin schon aufgeregt meinen ersten Beitrag zu schreiben.

nach oben springen

#5

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 18:16
von Enyla (gelöscht)
avatar

Das Gedicht ist übrigens von Rainer Maria Rilke. <3 ^^

Und ist es nicht etwas unpraktisch, in Paris als Panther rumzulaufen?^^ Also, ich will mich nicht beschweren oder so, aber ist mir nur so aufgefallen..

nach oben springen

#6

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 18:21
von Alice Desens (gelöscht)
avatar

Ja, es ist unpraktisch, aber da man schwarz ist kann man gut mit den Schatten der Nacht verschmelzen... Und man hat natürlich klare Vorteile im Kampf.

nach oben springen

#7

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 18:26
von Joel • 552 Beiträge

passt schon :D die disskusion ist damit beendet!


nach oben springen

#8

RE: Alice Desens

in Abgabe 04.10.2012 21:03
von Inola • | 179 Beiträge

Von mir bist du natürlich auch angenommen :)


Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe das Video/Lied! <3 :D
http://www.youtube.com/watch?v=sj84YRn3vcc

Wenn die Menschen vor dem sprechen nachdenken würden, währe die Welt ein Hort der Stille! *höhö*

nach oben springen


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: RobertGof
Forum Statistiken
Das Forum hat 273 Themen und 6394 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 19 Benutzer (13.09.2011 18:18).